Die neusten Korallen und Trends aus der Welt der Meerwasseraquaristik
Zur Wunschliste Wunschzettel

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist momentan leer

Product image slideshow Items

  • Red Sea DipX - 250 ml
  • Red Sea DipX - 250 ml

Red Sea DipX - 250 ml

Artikel-Nummer: R22712
CHF18,00
Inkl. MwSt.

DipX ist ein hochwirksamer Dip, um neue Korallen und Lebendgestein sicher in Ihr Aquarium einzusetzen.

Die Bewertung dieses Produkts ist 0 von 5

(0)
Auf Lager (3) (Zeitrahmen für die Lieferung: 1 - 2 Arbeitstage)

Verfügbar im Shop

Schließen

DipX®

Sicheres einsetzen neuer Korallen

DipX ist ein hochwirksamer Dip, um neue Korallen und Lebendgestein sicher in Ihr Aquarium einzusetzen.

Ein einfaches 15-minütiges Bad in DipX, bevor eine neue Koralle in das Aquarium gestellt wird, vertreibt unerwünschte „Anhalter“ und erhält so die Sicherheit Ihres Riffs.

Neue Korallen kommen oft mit unerwünschten „Anhaltern“, die tief in den Spalten der Korallen versteckt sind. Diese vielfältigen winzigen Kreaturen sind oft mit dem bloßen Auge nicht zu erkennen und sobald sie einmal im Aquarium sind, können sie zu anderen Korallen wandern und so Ihr empfindliches Riff-Ökosystem schädigen.

Im Laufe der haben Riff-Hobbyisten gewöhnliche Badelösungen wie Süßwasser, Iod, und sogar Haushaltsdesinfektionsmittel verwendet, die oft manche der Anhalter abstoßen, aber nicht alle.

In den letzten Jahren hat Red Sea, Becken mit befallenen Korallen kultiviert und eine breite Palette von kommerziell erhältlichen Dips und anderen abweisenden Inhaltsstoffen verglichen, um sowohl ihre Wirksamkeit, als auch ihre allgemeine Sicherheit für die Korallen zu untersuchen.

Das Ergebnis ist DipX – eine einzigartige Mischung aus ätherischen Ölen, ohne anorganische Desinfektionsmittel. Die Tests haben gezeigt, dass DipX für alle Arten von Korallen absolut sicher und effektiver ist als jede andere Lösung, die Red Sea getestet hat.

Korallen, die in DipX gebadet wurden, stießen immer noch unerwünschte „Anhalter“ ab, obwohl sie zuvor in andere Lösungen getaucht wurden. Auf der anderen Seite stießen Korallen, die nach dem Baden in DipX in andere Lösungen getaucht wurden, nichts ab.

Eigenschaften

  • Sicher für alle Arten von Korallen: SPS, LPS, Weichkorallen, Krustenanemonen, Scheibenanemonen (Discosoma und Ricordea) und Lebendgestein.
  • Vertreibt effektiv Acropora-fressende Plattwürmer, Montipora-fressende Nacktschnecken, Acropora Red Bugs und andere Korallen-„Anhalter“.
  • Verlangsamt langsame und schnelle Gewebenekrose (ausschließlich äußeres Bad).
  • Frei von anorganischen Elementen wie zb. Kaliumiodid oder Bromid.
  • Einfach anzuwenden, verlässlich und Kosteneffizient

Warum haben Korallen "Anhalter"

In der Natur leben zahlreiche Arten von Korallen-bezogenen Wirbellosen auf Korallen und dem Riffgestein und werden zusammengefasst als „opportunistische Bewohner“ bezeichnet. Zu den häufigsten Gruppen dieser opportunistischen Bewohner gehören Krebstiere, Helminthen (Würmer), Stachelhäuter, Nacktschnecken und Schnecken.

In den meisten Fällen profitieren die Bewohner von dem Wirt ohne ihm zu schaden, in anderen Fällen (wie z.B. Trapeziidae-Krabben in Acropora) profitieren sowohl Wirt, als auch Bewohner von der Beziehung. Es gibt jedoch einige Bewohner, die ihrem Wirt schaden zufügen, indem sie sich von ihm ernähren. In ihrem natürlichen Lebensraum sind all diese opportunistischen Bewohner aufgrund des Mangels an Nährstoffen und natürlichen Feinden relativ gering.

Wen Korallen von einer Umgebung in eine andere versetzt werden, bleiben diese opportunistischen Bewohner bei ihren Korallenwirten und werden zu zufälligen Anhaltern.

Warum müssen Korallen gebadet werden

„Es gibt keine praktikablen Methoden, um opportunistische Bewohner aus einem etablierten Riffaquarium zu entfernen.

Auch wenn nicht alle zufälligen Anhalter unbedingt schlecht für ein künstliches Riff sind, werden manche von ihnen schnell zu „ungebetenen Gästen“. Daher wird dringend empfohlen eine „besser Vorsicht als Nachsicht“-Richtlinie zu verfolgen und zu versuchen, sie am Eindringen zu hindern. Sind sie jedoch einmal im System, müssen betroffene Korallen und Lebendgestein eins nach dem anderen entnommen und behandelt werden.

Die sorgfältige Untersuchung der Korallen sollte zur regelmäßigen Haltungsuntersuchung bei einem Riffaquarium gehören, damit Anzeichen von Weichgewebeschäden oder Verfärbungen schnellstmöglich erkannt und untersucht werden können. Die frühzeitige Erkennung von Anhaltern ist der effektivste Weg, um einen unkontrollierten Ausbruch zu verhindern, der potenziell das gesamte Riff schädigen kann.“

Hinweise zur Anwendung

  • DipX ist nicht zur Verwendung im Aquarium! Behandlung immer ausserhalb des Aquariums in einem separaten Behälter durchführen.
  • Gießen Sie DipX in einen leeren Behälter. Vergewissern Sie sich vorher, dass der Behälter sauber und trocken ist.
  • Verwenden Sie 10 ml DipX verdünnt im Verhältnis von 1:100 mit Aquarienwasser (10 ml Dip X pro Liter Aquarienwasser)
  • Legen Sie ihre neue Koralle oder Ihr Lebendgestein nicht länger als 15 Minuten in den Behälter.
  • Die Badelösung kann für bis zu vier Anwendungen von Korallen/Steinen verwendet werden, sollte jedoch innerhalb von 2 Stunden nach der Zubereitung entsorgt werden.

Bedienungsanleitung

DipX - Benutzerhandbuch

Video - Vorstellung von Red Sea

0 Sterne, basierend auf 0 Bewertungen
Ihre Bewertung hinzufügen

Das könnte Ihnen auch gefallen

Wir benutzen Cookies nur für interne Zwecke um den Webshop zu verbessern. Ist das in Ordnung? Ja Nein Für weitere Informationen beachten Sie bitte unsere Datenschutzerklärung. »